MONOS - Domschachtabdeckung

Speziell entwickelt für den Einsatz an Tankstellen und in der Industrie.

Mit selbstschließendem Verschluss zur Sicherheit und für eine einfache Bedienung.

  • hoch belastbar nach DIN EN 124
  • feuerverzinkter, korrosionsfester Korpus
  • selbstschließend durch Fußdruck
  • leichtes Öffnen und Schließen mit Gasdruckfederhilfe
  • wasserdicht durch Doppeldichtsystem
  • Spezialdämmung und Isolierung
  • mit oder ohne Betonkranz der Güte C30/37 lieferbar
  • Ausführungen:
    • befahrbar (Klasse D) 400 kN Prüflast

 

Vorteile:

  • speziell entwickelt für die Anforderungen an Tankstellen und in der Industrie

 

Zubehör:

  • zusätzlicher Bedienungs- und Aushebeschlüssel

    Selbstschließend:

      Die MONOS Spezialmechanik schließt durch Fußdruck hermetisch den Schachtdeckel. Nur zum Öffnen wird ein spezieller Hebeschlüssel benötigt.


      Dauerhaft dicht:

      Wasser, Schnee, Schmutz, Kraftstoffe oder Geruch bleiben außen vor. Unser spezielles Doppeldichtsystem, bestehend aus Dichtelementen und konstantem Schließdruck, gewährleistet eine dauerhafte Abschottung. Der zur Fahrbahn hin leicht abfallende Betonkranz mit Ablaufrillen verhindert zusätzlich das Eindringen von Wasser oder Brennstoffen.

       

      Leichte und sichere Bedienung:

        Eine integrierte Gasdruckfeder unterstützt das Öffnen, Arretieren und Schließen des Deckels. Beim Betanken kann die Platte lastfrei auf den Schläuchen ruhen. Der Einstiegsbereich mit 800 x 800 mm bietet viel Bewegungsfreiheit bei Tankwartungsarbeiten.

         

        Schwitzwasserhemmend:

        Durch eine geschlossene Hohlkammer als isolierendem Temperaturpuffer wird die Bildung von Kondenswasser wesentlich reduziert.


        Massiv und robust:

        MONOS ist konzipiert für höchste Beanspruchung. Die massive Bauweise erlaubt eine Belastung bis zu 400 kN. Lenk- und Bremsmanöver über der Schachtabdeckung werden sicher und geräuscharm abgefangen.

         

        Langlebig und wartungsarm:

        Für hohe Langlebigkeit sorgen der feuerverzinkte Korpus und die robuste innenliegende Mechanik. Auch ein Abmontieren des Deckels ist problemos möglich.

         

        Austauschbar:

        Der Schachtdeckel ist für höhere Belastungen und Befahrbarkeitsklassen leicht austauschbar.

          Herbert Stehn

          Herr Herbert Stehn
          Bereichsleitung
          Tel.: +49 (0) 71 57  5 62-100
          Fax: +49 (0) 71 57  5 62-267
          Mobil: +49 (0) 172 62 69 557
          h.stehn(at)btd-gmbh.de

          Frau Margarete Stehn
          Vertrieb
          Tel.: +49 (0) 71 57  5 62-179
          Fax: +49 (0) 71 57  5 62-267
          Mobil: +49 (0) 160 88 34 169
          m.stehn(at)btd-gmbh.de